BEST OF LOAD HANDLING
Bei der Herstellung von Stahlbändern müssen regelmäßig Probestücke entnommen werden – und das prozesssicher, ohne dass Personen dabei gefährdet werden. Hierfür haben wir einen Teleskoptisch mit einer speziellen Aufnahme auf dem Obertisch entwickelt, der auf einer Schwenkeinheit montiert wurde.

Teleskoptisch für Stahlindustrie

  • ovidiu_admin
  • Juni 11, 2021

Bei der Herstellung von Stahlbändern müssen regelmäßig Probestücke entnommen werden – und das prozesssicher, ohne dass Personen dabei gefährdet werden. Hierfür haben wir einen Teleskoptisch mit einer speziellen Aufnahme auf dem Obertisch entwickelt, der auf einer Schwenkeinheit montiert wurde. Der Teleskoptisch fährt aus, wird in der horizontalen Ebene gedreht und nimmt das Probenstück auf; anschliessend fährt er über die Mittelstellung in die Abgabeposition. Dort erfolgt die Abgabe des Probenstücks durch eine horizontale Schwenkbewegung auf eine Fördertechnik. Der Rechen, auf dem die Probe aufgenommen wird, ist mit einem Dämpfer versehen, der das herabfallende Probenstück abfedert. Um der hohen thermischen Belastung Stand zu halten, ist der Rechen aus einem sehr harten Stahl gefertigt und mit einer bis zu 400 °C hitzebeständigen Lackierung versehen. Der Teleskoptisch wurde exakt auf die rauen Bedingungen und den Einsatz im Mehrschichtbetrieb eines Walzwerkes angepasst. Durch die Automatisierung der Probenentnahme konnte die Effizienz der kompletten Fertigungsanlage deutlich erhöht werden.

Technische Daten:

  • Nutzlast 400 kg

  • Ladungstemperatur max. 400°C

  • Ausfahrweg 3385 + 75 mm

  • Drehwinkel 130°

  • Obertischlänge 1500 mm

  • Gerätelänge 2850 mm

  • Eigengewicht ca. 1590 kg

AFB Anlagen- und Filterbau GmbH & Co. KG entwickelt und produziert seit 50 Jahren innovative Lastaufnahmemittel für die Intralogistik am Stammsitz in Haiger und vertreibt diese erfolgreich in über 30 Länder weltweit.

Informationen über unsere Produkte und unser Unternehmen:

Nehmen Sie Kontakt mit AFB auf!







    Referenzkunden